Translate

Sonntag, 18. August 2013

Fellblade

Hallo und willkommen zu einem weiteren Death Guard Beitrag! Heute haben wir den überschweren Fellblade-Panzer auf dem Programm.

Erstens: Warum?
Forgeworlds Miniaturenserie zur Horus-Häresie hat mich inspiriert, diese Armee überhaupt zu sammeln, also war es auch notwendig diese grandiosen Fellblades irgendwie in die Legion aufzunehmen.

Zweitens: Woraus?
Da der Epic-Citadel-Baneblade im Verhältnis zum Epic-Forgeworld-Baneblade sehr klein ist (siehe älterer Post), und der Fellblade im wesentlichen wie ein großer Baneblade aussieht, musste nur ein Forgeworld-Baneblade erworben und entsprechend umgebaut werden!

Drittens: Wie?
Der Fellblade hat keine gepanzerten Seitenkuppeln, stattdessen verfügt er über Aufhängungen für Vierlings-Laserkanonen. Der Fellblade-Turm ist rund und nicht kantig wie der des Baneblade, außerdem sitzt er zentral auf dem Panzer, nicht seitlich verschoben. Zu guter Letzt ist der synchronisierte schwere Bolter im Bug nicht in einem Turm sondern einer art Bunker untergebracht.

Ein runder Geschützturm aus Green Stuff, neue Kanonenläufe aus Kusntstoffrohren, und zusätzliche Panzerung aus Plasticard und Green Stuff machen schon viel aus. Das Absägen der original Seitenkuppeln und ersetzen durch Vierlingslaserkanonen, gebaut aus je zwei Laserkanonen-Seitenkuppeln der alten Land Raisder, Proteus-Schema. Die Land Raider werden in Zukunft einem anderen finstereren Meister die Treue schwören dürfen...



Ein Space Marine in der Kommandantenluke rundet das Erscheinungsbild ab und stellt die Verbindung zur Death Guard unmissverständlich dar. Abgesehen von der Bemalung, natürlich!^^




Bemalt wurde der Fellblade eigentlich genau wie der rest der Armee, ordentlich Dreck und Schlamm stellen die Verbindung zur Grabenkampf-Thematik her während das Banner die Schwadron und Legion verbindet!

Jetzt bekommt die Death Guard noch so einen kleinen Panzer, und auch die Imperial Fists dürfen sich über einen Fellblade freuen. 
Soweit war's das, bis zum nächsten Mal!

Kommentare: